Sonntag, 15. Januar 2017

Meer geht nicht

#7 Rezension zu "Meer geht nicht" von Claudius Pläging 



Ein sehr sommerlicher, amüsant geschriebener Roman!
Cover:
Ich finde diese leichten Farben von blau und gelb verleihen gleich totales Sommerfeeling. Und der rote Bulli mit dem Gepäck auf dem Dach verspricht ein Abenteuer - dazu dann noch der Titel 'Meer geht nicht' , lässt schon eine humorvolle Story vermuten.
Inhalt:
Niemand würde wegen einer Krawatte durch ganz Europa fahren - niemand außer Jonathan. Doch er hat einen guten Grund: die Liebe zu seiner Freundin Friederike, die ihm die Krawatte für die anstehende Hochzeit geschenkt hat. Durch sehr unglückliche Umstände landet das gut Stück im Altkleidercontainer, und Jonathan hat plötzlich statt einer Krawatte jede Menge Ärger am Hals. Kurzerhand überredet er seine wenig begeisterten Kumpels Tillmann und Frank, den geplanten Trip ans Meer einer waghalsigen Rettungsmission zu opfern. Dass dann auch noch die Anhalterin Pauline zu den dreien ins Auto steigt, macht die Sache nicht einfacher. Sie würde Jonathan übrigens niemals zwingen, eine Krawatte zu tragen.
Ein turbulenter, lustiger und wahrer Roman über das Lebe und darüber, dass jeder mal aus der Kurve fliegt, das Glück aber oft schon an der nächstens Ecke wartet.
Ich finde das Buch unglaublich ironisch und witzig geschrieben. Es macht Spaß jedes einzelne Wort in sich einzusaugen.  Die drei Freunde Jonathan,  Tillmann und Frank können unterschiedlicher nicht sein, harmonieren aber in der Gruppe doch sehr gut. Allerdings sind die drei auf ihrer Jagd nach der Krawatte wirklich vom Pech verfolgt...die konnten einem echt Leid tun. Und alles fing damit an, dass Jonathans Freundin Friederike ihm diese grüne Krawatte mit goldenen Streifen geschenkt hatte, die er zur geplanten Hochzeit tragen sollte. Zu dumm, dass die Krawatte im Suff im Altkleidercontainer gelandet war. Und schon begann das große, amüsante Abenteuer.

Fazit:
Ich mag den Humor des Autors sehr, so erhält er einerseits sie Spannung und andererseits macht es das Ganze zu einer lockeren Story. Es hat großen Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und wer eine Humorvolle Geschichte mag, ist bei diesem Buch genau an der richtigen Adresse!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen